Vollbrand nach Schweißarbeiten

Geschrieben von Daniela Werkmann.

Auftaktübung der Jugendfeuerwehren in Schneppenhausen

 

Am Samstag (13.05.) lösten Schweißarbeiten in einem Betriebsgebäude einen Vollbrand der Halle, sowie des Nachbargebäudes aus.

Gegen 14:00 Uhr wurde die Jugendfeuerwehr Schneppenhausen mit der Jugendfeuerwehr Gräfenhausen und Weiterstadt zum fiktiven Brand alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war das Größenausmaß erkennbar, so dass die Jugendfeuerwehren Erzhausen, Darmstadt-Arheilgen, Darmstadt-Innenstadt, Darmstadt-Wixhausen und Griesheim zur Unterstützung hinzugezogen wurden.

Mit 8 Löschfahrzeugen und 24 Strahlrohren wurde das Feuer bekämpft. Gegen 14:30 Uhr konnte „Feuer aus“ verkündet werden und die 75 Jugendlichen konnten sich an den Abbau der Materialien machen.

Diese Groß-Übung zeigte, dass wir uns auf unseren Feuerwehrnachwuchs verlassen können.

Wir, die Feuerwehr Schneppenhausen möchten uns nochmals bei der Firma Neydorff, Müller und der Familie Herge für die Bereitstellung der Übungsobjekte recht herzlich bedanken.

Ein weiterer Dank geht an die Kameraden der Feuerwehr Gräfenhausen und Weiterstadt die uns mittels Tanklöschfahrzeug, Einsatzleitwagen und dem Abrollbehälter Tank unterstützt haben.