Schaumübung in Schneppenhausen

Geschrieben von Heiko Giess.

Wer als Autofahrer, Radfahrer oder Fußgänger am Donnerstag 05.06.2014 am Bürgerhaus Schneppenhausen vorbei kam, staunte nicht schlecht. Der dortige Parkplatz war vollständig von einem Schaumteppich belegt.

Grund hierzu war die Stationsausbildung der Feuerwehr Schneppenhausen, bei der die drei verschiedenen Arten des Löschschaums durchgesprochen und in der Praxis ausprobiert wurden.

Es gibt verschiedene Brandereignisse bei denen es besser, und in bestimmten Fällen sogar zwingend notwendig ist, den Brand nicht mittels Wasser sondern aus einem Wasser-Schaum-Gemisch abzulöschen. Damit im Einsatzfall die Handhabung der Gerätschaften und der Schaum selbst problemlos gelingt, wurde ein Leicht-, Mittel- und Schwerschaum-Löschangriff und deren Einsatzgebiete realitätsnah geübt.

Weiterhin bekam ein frisch ausgebildeter Klasse CE-Fahrer (LKW) seine Einweisung in die Fahrzeuge und in die Pumpe, so dass er in Zukunft als Einsatzfahrer zur Verfügung steht.