Brandschutztipp’s für Silvester

Geschrieben von Daniela Werkmann.

An Silvester wird gefeiert und das Neue Jahr wird „eingeschossen“. Jedes Jahr passieren bei dieser Knallerei schlimme Unfälle.

Die Feuerwerkskörper können schnell Brände entfachen oder zu schweren Verletzungen führen. Besonders sind hier die Hände, Augen und Ohren gefährdet.

  • Feuerwerkskörper und Raketen zählen zum Sprengstoff und dürfen daher nicht an Jugendliche unter 18 Jahren verkauft werden!
  • Die Herstellerhinweise sollten unbedingt beachtet werden!
  • Mit wenigen Ausnahmen (Tischfeuerwerke) ist eine Verwendung in geschlossenen Räumen verboten !
  • Nach dem Zünden ausreichend Abstand zum Feuerwerkskörper einhalten!
  • Niemals auf Menschen werfen!
  • Nicht explodierte Feuerwerkskörper keinesfalls nachzünden!
  • Keine Knallkörper selber herstellen!
  • Die Feuerwerkskörper nicht in oder auf Häuser werfen.
  • Bitte darauf achten, dass die Fenster während der Knallerei geschlossen sind!
  • Brennbare Gegenstände am Haus, auf der Terrasse, usw. vor Silvester entfernen!

Falls es dennoch zu einem Brand oder einer Verletzung kommen sollte, einfach einen Notruf – 112 absetzen !