Ganztagesausbildung der Atemschutzgeräteträger

Geschrieben von Daniela Werkmann am .

Am Samstag (27.05.) trafen sich die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Schneppenhausen zu ihrer alljährlichen Ganztages-Atemschutzausbildung.

Am Vormittag wurden in zwei Gebäuden der Hessenwaldschule unterschiedliche Taktiken für das Vorgehen in einem Brandraum geschult.

Im einem Gebäudeteil mussten die Atemschutztrupps zeigen, wie sie richtig in vernebelten Gebäuden die vorhandenen Räume auf vermisste Personen im Gebäude absuchen.

Im anderen Gebäudeteil wurde das Vorgehen mit dem Schlauch und die Rettung der Personen geübt.

Zur Stärkung wurde in der Mittagszeit gegrillt und im Anschluss kamen nochmals die Kameraden mit dem Chemieschutzlehrgang zum Zuge.

Hier wurde das Anziehen und Ausziehen der Chemieschutzanzüge geübt und die Kameraden mussten die "auslaufenden Chemikalien" finden und an die Kräfte außerhalb des Gefahrenbereiches melden.